Social Media ist ein nicht wegzudenkender Teil unseres Lebens
geworden. Auf Instagram, Facebook und co. werden persönliche Erlebnisse, Eindrücke und Selfies mit Freunden oder auch öffentlich geteilt. Aber was für Gefühle und Gedanken löst Social Media in uns aus? Und wie gehen Jugendliche mit der Darstellung im Netz um?

Dieses Projekt soll diesen Fragen nachgehen und Jugendlichen ermöglichen die Darstellung im Sozialen Netz zu hinterfragen.
“Miteinander durch das Soziale Netz“ ist ein partizipatives
Kunstprojekt des CVJM Elberfeld e.V., dass sich mit Jugendlichen über westliche Idealbilder im Sozialen Netz kritisch auseinandersetzen soll. Individuell oder gemeinsam in Gruppen wird intermedial das Thema des Social Media aufgegriffen und in Form von Filmen, Fotoshootings oder in Dialoge umgesetzt.

Die Leiterin des Projekts ist Jenny Lee. Sie ist diplomierte Modedesignerin und absolvierte ihren Master in Kunst-und
Designwissenschaften an der Folkwang Universität Essen. Die interdisziplinäre Künstlerin engagiert sich für Kunstvermittlung an Schulen und arbeitet in städteübergreifenden Kunstprojekten mit. Im Rahmen des Projekts werden bis zum Sommer 2020 verschiedene kreative Workshops von externen Experten angeboten, die den Jugendlichen helfen sollen, professionell ihre eigenen Filme und Fotostrecken zum Thema Social Media zu kreieren. So findet im Oktober ein Schauspiel-Workshop mit dem Schauspieler Cedric Sprick statt. In dem Workshop werden die Basics zur Schauspielerei erklärt und die Teilnehmer*innen lernen, wie sie bewusst ihren Körper auf Social Media inszenieren können.

Influencer oder Youtuber zu sein gehört schon längst bei der
jungen Generation als Trend-Beruf. In verschiedenen
Veranstaltungen mit Q&A-Runden können die Teilnehmer/innen erfahren, wie es ist, ein Influencer zu sein und was es braucht um Influencer zu werden. Das Projekt bietet den Jugendlichen die Gelegenheit in einem offenen Dialog mit Influencern und Youtubern treten zu können. Im November wird der erste Influencer-Tag stattfinden.
Zudem werden drei Instagram-Fotowettbewerb veranstaltet,
sodass Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, zu
verschiedenen Themen wie „Lifestyle“, „Lieblingsort“ und „Was macht dich aus“ ihre Fotos einzureichen. Die bevorstehenden Termine für die Insta-Fotowettbewerbe sind:
25.09.2019 „Lieblingsort in Wuppertal“
25.11.2019 „Lifestyle“
20.12.2019 „Was macht dich aus“
Im Anschluss werden die schönsten Bilder im Rahmen einer
Ausstellung in Wuppertal präsentiert. Auch die Filme und Foto-Strecken, die innerhalb des einjährigen Social Media Projekts entstehen, werden im kommenden Jahr einem breiten Publikum im öffentlichen Raum dargeboten.